Home

Mehr als Rhetorik!
Argumentations- und Diskussionstraining

Zahlreiche Kommunikationssituationen in der internen wie externen Öffentlichkeit erfordern überzeugendes Argumentieren und selbstbewußtes Auftreten in Diskussionen. Dabei entscheidet die speziell durch die Führungskräfte eines Unternehmens erfahrbare Kommunikationshaltung über das Profil dieses Unternehmens im Markt.

Das Seminar "Mehr als Rhetorik!" ist ein Intensivtraining zur Vorbereitung auf interne und externe Auftritte.

1. Tag

  • Der Bote ist Teil der Botschaft
  • Das magische Dreieck der Rhetorik
  • Hauptfaktoren der Überzeugungsfähigkeit
  • Zielorientierte Vorbereitung von Rede- und Diskussionsbeiträgen
  • Übungen zur Meinungs-, Informations- und Überzeugungsrede
  • Persönlichkeit und Präsentationsstil
  • Lampenfieber produktiv nutzen
  • Wie ich meine Persönlichkeit zur Wirkung bringen kann
  • Bedeutung und Einsatz körpersprachlicher Mittel
  • Zuhörer gewinnen und aktivieren
  • Umgang mit Zwischenrufen und Störungen
  • Stegreifargumentation und Schlagfertigkeitstraining

2. Tag

  • Abbau von Hemmungen und Lampenfieber
  • Zuhörerorientierter Sprachstil
  • Dimensionen der Verständlichkeit
  • Zielorientierte Vorbereitung von Redebeiträgen:
    - Ein Stichwortzettel der mich nicht in Stich läßt
    - Fluß und Spannungsbogen eines Redebeitrags
    - MindMapping als Gliederungs- und Gedächtnishilfe
  • Zuhörer aktivieren mit AIDA
  • Die sieben Tugenden der Argumentation und Diskussion
  • Faire und unfaire Dialektik
  • Umgang mit Zwischenfragen und Störungen
  • Stärken und Schwächen des eigenen Kommunikationsverhaltens identifizieren
  • Übungen:
    - Stegreifargumentation und Statement
    - Die "amerikanische Debatte"
    - Meinungsrede mit Zwischenrufen
  • Durch Fragen steuern und führen

3. Tag

  • Hauptfaktoren der Überzeugungsfähigkeit: inhaltlich kompetent und persönlich glaubwürdig
  • Techniken der Argumentation: Worauf kommts an, was wirkt überzeugend?
    - Überblick über die wichtigsten Argumentationstechniken
    - Hauptgruppen von Argumenten
  • Einwandbehandlung und Schlagfertigkeitstraining
  • Rollenfunktionen in Diskussionen
  • Der Fünfsatz: Struktur zur schnellen und redewirksamen Argumentation
  • Übungen:
    - Streitgespräche zur Meinungsbildung
    - Podiumsdiskussion
  • Den persönlichen Stil profilieren

 

Für weitere Informationen, sowie zu formalen Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung (KONTAKT).