Rosner Consult Partnerschaft

Unternehmensberater und Managementtrainer
Beratung von Organisationen und Menschen in Fragen von Entwicklung, Kommunikationsfähigkeit, Teamgeist und Konfliktmanament mit profundem methodisch-wissenschaftlichen Hintergrund ist unsere Stärke und Mission.

Unser Angebot

Wir arbeiten für Kunden aus unterschiedlichen Branchen und für verschiedene Institutionen aus dem Non-Profit-Bereich. Mit unserer sozialwissenschaftlichen Qualifikation und unserer ganzheitlich-systemischen Beratungshaltung besitzen wir ein besonderes Gespür dafür, was die Menschen bewegt und welche gesellschaftlichen Werte den Maßstab für die Akzeptanz einer Organisation und ihrer Leistungen bei Kunden und Mitarbeitern bilden.
mehr...

Ausgewählte Publikationen

System Dynamics

System Dynamics

Siegfried Rosner
Beziehungsgeflechte, wechselseitige funktionale Abhängigkeiten und Veränderungsdynamiken von sozialen Systemen – seien es Organisationen oder ganze Gesellschaften – zeigen in der Regel eine hohe Komplexität. System Dynamics verweist auf die Veränderungsfähigkeit von Sozialsystemen und das Bestreben, manchmal verdeckte ...
Weiterlesen …
Gelingende Kommunikation - revisited

Gelingende Kommunikation – revisited

Siegfried Rosner, Andreas Winheller
5. durchgesehene Auflage
Download Voraussetzung für Ihren Erfolg in Gesprächen, Verhandlungen und Konflikten ist das Gelingen von Kommunikation. Diese in wesentlichen Abschnitten überarbeitete und ergänzte Neuauflage versteht sich nach wie vor als praktische Handreichung ...
Weiterlesen …
Systeme in Szene gesetzt

Systeme in Szene gesetzt

Siegfried Rosner
2. Auflage
Ein wirkungsvolles Instrument für gelingendes Change Management, fundiert und nachvollziehbar dargestellt mit vielen Fallbeispielen. Dieses Buch zeigt anschaulich, wie systemische Aufstellungen als Instrument der Organisations- und Personalentwicklung genutzt werden können und somit den Aufbau ...
Weiterlesen …

System Dynamics

Komplexe Sozialsysteme und ihren Wandel begreifen und gestalten
mit einem Vorwort von Prof. Hans J. Pongratz

Siegfried Rosner

ISBN 978-3-95710-278-2 (print)
ISBN 978-3-95710-378-9 (e-book pdf)
Rainer Hampp Verlag, Augsburg, München, 2020, hrsg. von Siegfried Rosner, Systemische Organisationsberatung und Aktionsforschung, Band 5, 237 S., € 24,80 (e-book pdf, € 22,99)

Beziehungsgeflechte, wechselseitige funktionale Abhängigkeiten und Veränderungsdynamiken von sozialen Systemen – seien es Organisationen oder ganze Gesellschaften – zeigen in der Regel eine hohe Komplexität. System Dynamics verweist auf die Veränderungsfähigkeit von Sozialsystemen und das Bestreben, manchmal verdeckte Funktions- und Wirkungszusammenhänge zu begreifen und damit den geplanten Wandel von Systemen besser zu gestalten.
Das Verstehen des oft auch informellen Regelwerks von Organisationen sowie von Struktur und Organisationsprinzipien gesellschaftlicher Verhältnisse fördert den Aufbau von System-Kompetenz, soziologischem Orientierungswissen und Navigationsvermögen in einem sich schnell verändernden Umfeld.
Neben einem Gastbeitrag von Hans J. Pongratz und G. Günter Voß zu „Fremdorganisierte Selbstorganisation“ vereinigt der Sammelband Aufsätze des Soziologen Siegfried Rosner zum Strukturwandel der Arbeitsgesellschaft, zu verschiedenen gesellschaftspolitischen Fragestellungen sowie zum systemischen Ansatz in Konfliktmediation und Strukturaufstellung, die über einen Zeitraum von 30 Jahren entstanden sind.
Sowohl in seiner wissenschaftlichen Arbeit als auch als langjähriger Managementtrainer und Organisationsberater befürwortet er in den hier versammelten Einzelbeiträgen eine sozialwissenschaftliche Reflexion der (Design-)Verantwortung für Soziale Systeme und beleuchtet damit eine wichtige Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis, Wissenschaft und Beratung.

Bestellmöglichkeit: Amazon; buchhandel.de

Gelingende Kommunikation – revisited

Ein Leitfaden für partnerorientierte Gesprächsführung, professionelle Verhandlungsführung und lösungsfokussierte Konfliktbearbeitung

Siegfried Rosner, Andreas Winheller

ISBN 978-3-95710-233-1 (print)
ISBN 978-3-95710-333-8 (eBook pdf)
Rainer Hampp Verlag, Augsburg, Mering 2019, hrsg. von Siegfried Rosner, Band 3, 5. durchgesehene Auflage
408 S., € 32,80 (eBook pdf € 29,99)

Voraussetzung für Ihren Erfolg in Gesprächen, Verhandlungen und Konflikten ist das Gelingen von Kommunikation. Diese in wesentlichen Abschnitten überarbeitete und ergänzte Neuauflage versteht sich nach wie vor als praktische Handreichung mit wissenschaftlicher Fundierung und enthält weiterführende Übungsaufgaben und Arbeitshilfen, die den Praxistransfer unterstützen.

Das Buch bietet im ersten Abschnitt neben der Einführung in die Grundlagen der ziel- und partnerorientierten Gesprächsführung auch Leitfäden für verschiedene Gesprächssituationen in der Leitungsfunktion und enthält Empfehlungen für die Moderation von Teamsitzungen und von Konfliktgesprächen.

Im zweiten Abschnitt geht es um Strategien, Taktiken und Techniken einer professionellen und performanceorientierten Verhandlungsführung, die auch im Rahmen des Verhandlungsansatzes der Konfliktmediation genutzt werden können. Schritt für Schritt geht es zum wertschöpfenden Deal. Es wird gezeigt, wie Verhandlungen sachgerecht strukturiert und typische Fehler vermieden werden können. Fragen zur Verhandlungsvor- und Verhandlungsnachbereitung werden ebenso erörtert wie die besonderen Aspekte des Verteilungsverhandelns.

Die lösungsfokussierte Konfliktbearbeitung mit Hilfe externer Dritter steht im Mittelpunkt des dritten Abschnitts. Dabei werden die Verknüpfungen zwischen der transformativen Konfliktmediation und den systemischen Strukturaufstellungsverfahren herausgearbeitet und die Transformation einer Konfliktkonstellation auch auf systemische und systemtheoretische Veränderungsmodelle bezogen.

Bestellmöglichkeit: Amazon; buchhandel.de

Gute Lösungen suchen mit systemischen Strukturaufstellungen

– und die Fragen nach dem „guten Leben“ dabei ausblenden?

Siegfried Rosner

Mit Bezug auf Hartmut Rosas Resonanzkonzept (2018) wird in Rosners Diskussionspapier der Ansatz der systemischen Strukturaufstellungen nach Sparer/Varga von Kibéd soziologisch erweitert und mit den Fragen nach dem guten Leben – als objektiv bestimmbarer Lebensform im Unterschied zum subjektiv empfundenen Glück – die politische und gesellschaftstheoretische Dimension der Suche nach guten Lösungen in der Aufstellungsarbeit betont, denn mit Theodor W. Adorno kann es kein „gutes Leben im Falschen“ geben.